Romanisches Seminar Freiburg / Bachelor-Hauptfach FrankoMedia
  Inhalt des Studiengangs Module des Studiengangs Häufig gestellte Fragen Informationsmaterial zum Herunterladen Galerie Version en français (actuellement non disponible)
 
 
Module des BA-Hauptfachs
FrankoMedia - Französische Sprache, Literatur und Kultur
 
Das BA-Hauptfach FrankoMedia ist in elf Module gegliedert, die sich über eine variable Zahl von Semestern erstrecken. In den nachfolgenden Modultabellen sind neben der Art der Veranstaltung (V = Vorlesung; Ü = Übung; S = Seminar) die Dauer in Semesterwochenstunden (SWS) und die Zahl der ECTS-Kreditpunkte, die Sie in den einzelnen Veranstaltungen erwerben, angegeben.
 
Das ausführliche Modulhandbuch finden Sie im Downloadbereich.

Literaturwissenschaft - Grundlagen:
 
Inhalt dieses Moduls ist die Einführung in und eine erste vertiefende Beschäftigung mit der Literatur der französischsprachigen Welt, ihrer Geschichte, ihren geistesgeschichtlichen, rhetorischen und gattungstheoretischen Grundlagen sowie die Darstellung ausgewählter theoretischer Ansätze und Methoden, anhand derer diese Literatur interpretiert, kontextualisiert und analysiert werden kann.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Einführung in die französische Literaturwissenschaft Ü 3 4
Proseminar aus dem Bereich der französischen Literaturwissenschaft S 2 6
Vorlesung aus dem Bereich der französischen Literaturwissenschaft V 2 3
 
Sprachwissenschaft - Grundlagen:
 
Inhalt des Moduls ist die Einführung in und eine erste vertiefende Beschäftigung mit der französischen Sprache in ihrer historischen Herausbildung und Verbreitung, ihrer aktuellen Struktur und Variation und in ihrer Interaktion mit anderen Sprachen; dabei wird die französische Sprache stets in den Zusammenhang der romanischen Sprachen in ihrer Gesamtheit eingebettet. Ziel des Moduls ist es, die Studierenden mit Grundprinzipien, Fragestellungen und Methoden der synchronen und diachronen Sprachwissenschaft vertraut zu machen und diese Kompetenzen in der exemplarischen Anwendung auf ausgewählte Einzelfragen (in Form von Pro- und später Hauptseminaren) praktisch einzusetzen.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Einführung in die französische Sprachwissenschaft Ü 3 4
Proseminar aus dem Bereich der französischen Sprachwissenschaft S 2 6
Vorlesung aus dem Bereich der französischen Sprachwissenschaft V 2 3
 
Medienkompetenz I:
 
Inhalt des Moduls ist die Einführung in die Medienanalyse und in die mediengestützten Informationsaufbereitung und -vermittlung. Ziel des Moduls ist es, die Studierenden mit Grundprinzipien, Fragestellungen und Methoden der Medienwissenschaft und mit Präsentationstechniken vertraut zu machen.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Einführung in die Medienanalyse Ü 3 4
Medienkundliche Veranstaltung zu Informationsmanagement und Präsentationstechniken Ü 2 3
 
Medienkompetenz II:
 
Inhalt des Moduls ist die Vermittlung von theoretischen Kenntnissen und praktischen Fähigkeiten im Umgang mit unterschiedlichen Erscheinungsformen von Medien, mit einem Schwerpunkt auf elektronischen und sog. "neuen" Medien, aufbauend auf den Grundkenntnissen, die im Modul 'Medienkompetenz I' erworbenm wurden. Ziel des Moduls ist es, dass die Studierenden die Charakteristika dieser Medien, ihre Entstehung und ihre Abhängigkeit von extern-sozialen Faktoren verstehen sowie ihre Wirkungsabsicht und Funktionsweise durchschauen. Der Medienbegriff, der vorausgesetzt wird, versteht die Medien nicht nur in der verkürzten Sehweise als 'moderne' Medien, sondern in der ganzen historischen Tiefe, die Medien im Sinne von Trägermedien haben. Der Medienwechsel von der Mündlichkeit zur Schiftlichkeit, vom Manuskript zum gedruckten Text, gehört ebenso dazu wie die Printmedien (Buch, Zeitungswesen), der Film und die elektronischen Trägermedien mit den jeweils neuen Produktions- und Rezeptionsformen und den kognitiven Räumen, die sie erschließen.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Print- und Onlinemedien Ü 2 4
Audiovisuelle Medien Ü 2 4
Filmpraxis und Filmanalyse Ü 2 4
Lehrveranstaltung aus dem Bereich der Medienkunde Ü 2 4
 
Umgang mit Texten:
 
Inhalt dieses Moduls ist es, aufbauend auf die in der Schule erworbenen Kenntnisse im rezeptiv-analytischen und im produktiv-transformativen Umgang mit Gattungen und Texten weitergehende, spezifisch auf ein Hochschulstudium zugeschnittene Methoden der Textanalyse, des Erkennens von Argumentationsstrukturen und -schritten, der eigenständigen Strukturierung von Inhalten und der argumentativ-synthetisierenden Aufbereitung dieser Inhalte zu vermitteln. Ziel des Moduls ist es, dass die Studierenden theoretische und praktische Kompetenz im Verstehen und im eigenen Erstellen von wissenschaftlichen bzw. wissenschaftlich zu untersuchenden Textsorten erwerben.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Grundlagen der Textlinguistik Ü 2 4
Textanalyse und Gattungstheorie Ü 2 4
Verfahren der Textinterpretation Ü 2 4
 
Sprachkompetenz - Grundlagen:
 
Inhalt des Moduls ist der Ausbau sprachpraktischer Kompetenzen unterschiedlicher Ausprägung. Ziel ist es, dass die Studierenden, aufbauend auf vor dem Studienbeginn erworbenen Grundlagen, die französische Sprache korrekt artikulieren können, sie grammatisch und stilistisch normkonform in mündlicher und schriftlicher Kommunikation einzusetzen befähigt sind und eine breite Wortschatzkompetenz entwickeln. Die Zielkompetenz dieses Moduls liegt bei B 2.1 nach dem Europäischen Rahmen für Sprachkenntnisse.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Sprachpraktisch orientierte Lehrveranstaltung aus dem Bereich Kommunikative Kompetenz Ü 2 4
Sprachpraktisch orientierte Lehrveranstaltung aus dem Bereich Kontrastive Systemkompetenz Ü 2 4
 
Kultur- und Landeswissenschaft - Grundlagen:
 
Inhalt des Moduls sind ausgewählte landeskundliche Aspekte, die für die Gegenwartskultur Frankreichs und der frankophonen Länder relevant und bestimmend sind. Die Bandbreite der in diesem Modul behandelten Themen erstreckt sich auf unterschiedliche Bereiche aus den Gebieten Geographie, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft sowie dem Bildungswesen der frankophonen Länder, wobei sowohl aktuelle Strukturen aufgezeigt als auch ihre historische Genese und ihr Wandel unter den Rahmenbedingungen der Globalisierung erläutert werden. Ziel des Moduls ist es, den Studierenden einen Überblick über die Vielfalt der frankophon geprägten Kulturen zu liefern, der sie im Zusammenwirken mit Kenntnissen aus anderen Modulen – vor allem der Sprachwissenschaft, der Literaturwissenschaft und der Medienkunde – zu erfolgreicher interkultureller Kommunikation mit oder in frankophonen Ländern befähigt.
Der Besuch einer latinistisch orientierten Lehrveranstaltung im Rahmen dieses Moduls ist für Studierende verpflichtend, die nicht über das Latinum oder gleichwertige Lateinkenntnisse verfügen.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Landeskundliche Lehrveranstaltung zur europäischen Frankophonie Ü 2 3
Landeskundliche Lehrveranstaltung zur außereuropäischen Frankophonie Ü 2 3
Latinistisch orientierte Lehrveranstaltung oder Lehrveranstaltung aus dem Bereich der Kultur- und Landeswissenschaft oder Landeskundeliche Exkursion in ein französischsprachiges Zielgebiet Ü 2 3
 
Sprach-, Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft - Vertiefung:
 
Inhalt des Moduls ist die Vertiefung der in den Grundlagenmodulen zu Sprach-, Literatur-, Medien- und Kultur-/Landeswissenschaft erworbenen Kenntnisse und ihre Anwendung auf neue Fragestellungen. Ziel des Moduls ist es, den Studierenden einen solide Kenntnis auch in wissenschaftlich anspruchsvollere Themenbereiche zu vermitteln und ihnen zugleich eine auf das Spezialisierungsmodul und die BA-Abschlussarbeit hinführende erste Spezialisierung zu ermöglichen.
Dieses Modul kann - neben der hier beschriebenen Weise - auch nach Varianten studiert werden, die speziell für seine Erbringung im Rahmen eines Auslandssemesters oder einer Propektarbeit im französischsprachigen Ausland konzipiert wurden. Informationen dazu werden im Laufe des Studiums gegeben.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Hauptseminar aus dem Bereich der französischen Sprachwissenschaft S 2 8
Hauptseminar aus dem Bereich der französischen Literaturwissenschaft S 2 8
Lehrveranstaltung aus dem Bereich der Sprach-, Literatur- oder Kulturwissenschaft oder der Medienkunde V/Ü/S 2 4
 
Sprachkompetenz - Vertiefung:
 
Inhalt des Moduls ist die Perfektionierung sprachpraktischer Kompetenzen unterschiedlicher Ausprägung. Ziel ist es, dass die Studierenden, aufbauend auf den Kompetenzen, die im Modul 'Sprachkompetenz - Grundlagen' vermittelt wurden, die französische Sprache in grammatisch und stilistischer sicherer und angemessener Weise auch in inhaltlich anspruchsvollen Themen- und Kommunikationsbereichen verwenden können. Die Zielkompetenz dieses Moduls liegt bei C 1 nach dem Europäischen Rahmen für Sprachkenntnisse.
Dieses Modul kann - neben der hier beschriebenen Weise - auch nach einer Variante studiert werden, in der spezielle Kompetenzen in der Übersetzungspraxis vermittelt werden, die z.B. als Vorbereitung auf eine spätere (außeruniversitäre) Übersetzerprüfung dienen können. Informationen dazu werden im Laufe des Studiums gegeben.
 
Bezeichnung der Veranstaltung Art SWS ECTS
Sprachpraktisch orientierte Lehrveranstaltung (mindestens Niveau B 2.2) Ü 2 4
Sprachpraktisch orientierte Lehrveranstaltung (mindestens Niveau B 2.2) Ü 2 4
 
Spezialisierungsmodule:
 
Als Spezialisierungsmodul kann entweder Literatur- und Medienwissenschaft oder Sprach- und Medienwissenschaft gewählt werden. Dabei wird empfohlen, nach Möglichkeit ein Projektseminar zu wählen, d.h. ein Seminar, das als Projekt zwischen zwei oder drei verschiedenen Fächern veranstaltet wird. Ersatzweise kann auch ein ausschließlich romanistisches Hauptseminar gewählt werden. Aus dem im Bereich des Spezialisierungsmoduls belegten Seminars soll dann auch das Thema der schriftlichen Abschlussarbeit gewählt werden, während das Seminar des Spezialisierungsmoduls mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen wird.
 
 
 
Studium mit Zukunft > FrankoMedia > Module
Aktualisiert am 14.08.2011
Gestaltung: Claus D. Pusch
Texte: Alexa Steinke + Claus D. Pusch
© Albert-Ludwigs-Universität Freiburg / Romanisches Seminar
 
 
FrankoMedia: Module  
Die Welt der Romania