Coaching und Beratung

Coaching und Beratung für Studierende des Romanischen Seminars sowie der philologischen und philosophischen Fakultät 

Sie wünschen Sich einen geschützten und professionellen Rahmen, in dem Sie ihre Kompetenzen, Entscheidungen und Wege für Ihr Studium und Ihren Lebensweg treffen und reflektieren können? Sie suchen einen geschützten und vertrauten Raum, in dem Sie durchatmen können und den Sie einmal für Ihre Innenschau nutzen können? Sie haben Lust sich zu entfalten und Ihre Herzensanliegen zu klären?

Dann haben Sie dazu im Sommersemester 2022 im Rahmen des Beratung- und Coachingangebots für Studierende des Romanischen Seminars sowie der philologischen und philosophischen Fakultät die Möglichkeit: Ihnen steht es frei im individuell zugeschnittenen Beratungsgespräch eine volle Beratungsstunde (ca. 45 min) bezüglich ihrer Anliegen und Themen in Anspruch zu nehmen.

In diesem Rahmen erhalten Sie die Möglichkeit sich prozessorientiert, d.h. von Moment zu Moment innerhalb der individuell zugeschnittenen Beratung zu erfahren und zu entwickeln. In der Prozessorientierung beginnt eine innere Bewegung (von procedere (lat.): voranschreiten), welche Sie für die Bewältigung Ihrer Themen und Aufgaben nutzen können. Die angebotenen Interventionen können zur Veränderung der individuellen Performanz bei Prüfungen und der alltäglichen Lösung von Herausforderungen beitragen. Sie möchten Ihre Anspannung besser in den Griff bekommen? Prüfungen gelassener wahrnehmen? Entscheidungen für Ihr Studium treffen und Klarheit darüber bekommen, was Ihre Herzensanliegen sind? Um diese Fragen anzugehen, dienen Ihnen achtsamkeitsbasierte und körperbasierte Übungen und Angebote, mit denen Sie bspw. anstehende Entscheidungen, Ihre Performanz sowie Ihre Kompetenz genauer unter die Lupe nehmen und ggfs. den einzelnen Herausforderungen anpassen können.

Neben der körperzentrierten Arbeit werden Interventionsangebote geschaffen, welche Sie für Ihre persönliche Innenschau nutzen können. Oftmals hindern innere Blockaden und Widerstände eine gelassene und freie Entfaltung der eigenen Person. Durch ein gestalttherapeutisches Angebot zur Erforschung des inneren Teams und der inneren Anteile wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Ihre Motivation und ihre Ziele zu klären - und vor allem die Fähigkeit zu erkunden Mittel und Wege zu finden, wie Sie diese Ziele erreichen können. 

Wie können Sie das Coaching beantragen?

Schreiben Sie eine E-Mail oder rufen Sie an, um Ihr Anliegen zu schildern und einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren (siehe Ansprechpartner). Die Gespräche sind streng vertraulich, der Service ist für Sie kostenlos. 

Interventions- und Beratungsmethoden

  • Achtsamkeitsbasierte und körperbasierte Verfahren
  • Arbeit und Aufstellungen mit dem inneren Team
  • Rollenspiele

Qualifikationen des Beraters

  • Grundausbildung Gestalttherapie
  • Fortbildungen Stimmphysiologie, Bewegungsstudien und Ideokinese 
  • CARM (Conversation Analytic Role-play Method) 
  • Promotion im Bereich Gesprächsforschung 


Ansprechpartner

Daniel Mandel
Akademischer Mitarbeiter im Wissenschaftlichen Dienst

Romanisches Seminar
Universität Freiburg
Platz der Universität 3
79085 Freiburg

Raum: 1275
Tel.: +49 (0)761/203-97676

daniel.mandel@romanistik.uni-freiburg.de