5. Tag der Didaktik der romanischen Schulsprachen

Mehrsprachigkeitsdidaktik in den Regelunterricht integrieren – Ein Fortbildungstag für Französisch-, Spanisch- und Italienisch-Lehrkräfte aller Schularten

Montag, 02. Juli 2018
Pädagogische Hochschule Freiburg

In diesem Jahr veranstalten wir zum 5. Mal den Tag der Didaktik; diesjähriges Thema sind Best practice-Modelle zur Mehrsprachigkeit in der Schule. Wir möchten gemeinsam mit Lehrkräften (Primarstufe, Sek.I/ Sek. II) Möglichkeiten erarbeiten, Mehrsprachigkeitskompetenz (GER, Bildungsplan) im Regelunterricht zu fördern. Die fremdsprachendidaktische Forschung hat theoretische Ansätze entwickelt (Interkomprehension, Tertiärsprachendidaktik und Sprachenbewusstheit, Translanguaging), die es nun in der Unterrichtspraxis umzusetzen gilt. Der Tag bietet Ihnen nach einem Impulsvortrag von Prof. Daniel Reimann (Universität Duisburg-Essen) Einblick in Praxisbeispiele, die Lehrkräfte für ihren Regelunterricht entwickelt haben. Außerdem haben Sie in zwei Workshops und in einem World-Café Gelegenheit, die erwähnten theoretischen Ansätze unter Anleitung auf Ihre konkrete Unterrichtspraxis zu beziehen. Das Programm hierzu finden Sie hier.

Studientag für Studierende, Referendare und Lehrende der romanischen Sprachen.

Programm