Marco Rühl wurde 1970 in Alsfeld (Oberhessen) geboren. Von 1990-92 Studium (Deutsch und Französisch) an der Philipps-Universität Marburg a.d.Lahn; 1992/93 Université de la Sorbonne - Paris IV (Lettres modernes); 1993-94 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. (Romanistik / Germanistik).

Studienabschlüsse: 1993 Licence (Paris-Sorbonne), 1994 M.A. (Freiburg), 6/1997 Dr. phil. Freiburg i. Br.

Marco Rühl hat ab Januar 1995 im Rahmen des Graduiertenkollegs, das dem SFB 321 zugeordnet war, promoviert. Sein Thema war die Entwicklung von Lehrdialogen: ("Argumentation und Autorität. Untersuchungen zu argumentativer Sprachverwendung in asymmetrischen Kommunikationssituationen"). Betreut wurde die Arbeit von Wolfgang Raible.