professor emeritus Wolfgang Raible:
Lehrveranstaltung SS 2015

Ad Aertsen, Jürgen Dittmann, Daniel Jacob, Wolfgang Raible & Albrecht E. Sippel
Oberseminar/Hauptseminar
"Sprache und Gehirn: Sprachvermögen, neurophysiologische Basis"

Blockseminar, Donnerstag 18.06. und Freitag 19.06.2015 im Uni-Haus (früher: Fachschaftshaus) auf dem Schauinsland
Die Vorbesprechung mit den Studierenden für das Wintersemester 2014/15 findet am Donnerstag 19. März 2015, 16h15 im Casino des Bernstein-Center,
(Hansastraße 9a, Untergeschoss) statt. Die Kosten des Aufenthalts (Übernachtung und Verpflegung) im Uni-Haus auf dem Schauinsland betragen max. 60 €.

Hier findet sich eine Karte, auf der man den Weg zum Uni-Haus sehen kann.




Die Teilnehmer, die einen "Schein" erwerben wollen, sollten in den Philosophischen Fakultäten aus den Bereichen Germanistik und Romanistik kommen. Besonders erwünscht sind selbstverständlich Studierende, die eine sprachwissenschaftliche mit einer biologischen Kompetenz verbinden. Für andere ist Einlesen in die jeweils andere Materie unabdingbar.

Die einzelnen Themenbereiche sollen in studentischen Referaten (max. 45 Min.) vorgestellt und in der Diskussion vertieft werden.

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 20 beschränkt. Zehn davon sollen aus dem Bereich der Lebenswissenschaften kommen, zehn aus dem der Sprachwissenschaften.

Für Teilnehmer aus dem Bereich der Philologien ist eine persönliche Voranmeldung bei Jürgen Dittmann, Daniel Jacob oder Wolfgang Raible erforderlich.

Überweisung des Kosten-Vorschusses für den Aufenthalt im Uni-Haus (Übernachtung und Verpflegung): 60 €: bitte bis 15.04.2015 auf das Konto eines der Veranstalter (wird mitgeteilt).

Kontakte mit den anderen Dozenten, den Professoren Aertsen und Sippel: Ad Aertsen und Albrecht E. Sippel.

Wenn ein Name kursiv erscheint, handelt es sich um jemanden, der ein Auto zur Verfügung hat.


 

Nr. Themes for the summer term 2015 -- Two main foci:
(1) The importance of space perception;
(2) evolutionary aspects of our language faculty.
Coach Referent(in) Tag & Zeit
1 Joint attention and theory of mind in man and non-human primates. Dittmann Annalena Felber & Jonas Walther Donnerstag 18.06.2015, 10h00
2 The usage-based theory of first-language acquisition. Dittmann Myriel Hauser & Zoë Jäckel 11h30
  Mittagspause
3 The fuzzy (or perhaps scalar) concept of consciousness: sub-consciousness, pre-consciousness, threshold of consciousness, 'orientedness', awareness, consciousness proper. Raible, Jacob Dominik Heißler 13h30
4 Consciousness and Embodiment. Jacob Anna Buschhoff & Mona Heiland 15h
  Kaffeepause
5 How does our visual system perceive space? The shortcomings of this system as seen by evolutionary epistemology (evolutionäre Erkenntnistheorie). Aertsen, Sippel Jelena Šćekić-Zahirović 16h45
6 Space as the basis for cognition. Jacob Lisa Herold & Enya Paschen 18h15
  Abendessen
         
 
7 Metaphors based on our conception of space. Jacob Maximilian Blüher & Chantal Hochreither Freitag 19.06.2015, 9h15
8 Grid cells, place cells, and memory. Sippel, Aertsen Manuel Pagni & Sreedhar S. Kumar 10h45
  Mittagspause
9 Pathologia illustrat physiologiam: The entorhinal grid cell navigation system and its damage in Alzheimer patients. Aertsen Augusta Ottersberg & Anne Seifert & Maximilian Rüppell 13h30
  Kaffeepause
10 What do we understand by neglect and what are its neural bases? Aertsen Julia Wernet & Franziska Roth 15h15-16h30

Auf dem Ticket stehen derzeit:

  1. Dirk Biemann [zurückgetreten]
  2. Maximilian Blüher
  3. Anna Buschhoff
  4. Annalena Felber
  5. Myriel Hauser
  6. Mona Heiland
  7. Dominik Heißler
  8. Lisa Herold
  9. Chantal Hochreither
  10. Zoë Jäckel
  11. Augusta Ottersberg
  12. Manuel Pagni
  13. Enya Paschen
  14. Franziska Roth
  15. Jelena Šćekić-Zahirović [zurückgetreten?]
  16. Anne Seifert
  17. Nesrin Sharif [zurückgetreten]
  18. Julia Wernet
  19. Maximilian Rüppell
  20. Jonas Walther
  21. Sreedhar S. Kumar
 

Als Gast nimmt teil:

  1. Stefan Rotter

Warteliste:

  1. Julia Boros
  2. Katharina Weigel