professor emeritus Wolfgang Raible:
Lehrveranstaltung SS 2008

Ad Aertsen, Jürgen Dittmann, Wolfgang Raible, Albrecht E. Sippel & Klaus Vogt †
Oberseminar/Hauptseminar
"Sprache und Gehirn: Sprachvermögen, neurophysiologische Basis"

Blockseminar, Donnerstag 26. Juni und Freitag 27. Juni 2008, Fachschaftshaus auf dem Schauinsland
Die Vorbesprechung war am am Dienstag 29. April 2008, Bio II/III Raum 00.043, 15h30 Schänzlestraße 1
Kosten des Aufenthalts im sog. Fachschaftshaus auf dem Schauinsland max. 50 €.




Die Teilnehmer, die einen "Schein" erwerben wollen, sollten in den Philosophischen Fakultäten aus den Bereichen Germanistik und Romanistik kommen. Besonders erwünscht sind selbstverständlich Studierende, die eine sprachwissenschaftliche mit einer biologischen Kompetenz verbinden. Für andere ist Einlesen in die jeweils andere Materie unabdingbar.

Die einzelnen Themenbereiche sollen in studentischen Kurzreferaten vorgestellt und in der Diskussion vertieft werden.

Die Zahl der aktiven Teilnehmer ist auf 20 beschränkt (eine kleinere Zahl passiver Teilnehmer ist möglich und verbessert auf jeden Fall die Bilanz des Hüttenpächters). Zehn der aktiven Teilnehmer sollen aus dem Bereich der Lebenswissenschaften kommen, zehn aus dem der Sprachwissenschaften.

Für Teilnehmer aus dem Bereich der Philologien ist eine persönliche Voranmeldung bei Jürgen Dittmann oder Wolfgang Raible erforderlich.

Überweisung des Kosten-Vorschusses für den Aufenthalt im Fachschaftshaus (Übernachtung und Verpflegung): 50 €: bitte bis 31.05.2008 auf das Konto 278817506 (BLZ 37010050) bei der Postbank Köln (Inhaber: W. Raible).

Kontakt mit den beiden anderen Dozenten, den Professoren Aertsen und Sippel: Ad Aertsen, Albrecht E. Sippel.

In der folgenden Übersicht erscheinen die Namen der Studierenden, die ein Auto haben, kursiv. Andere Transport-Möglichkeiten: die Schauinslandbahn (von der Endstation sind es gut 20 Minuten bergab zu Fuß) oder das eigene Bike (höchstens zwei Stunden von der Stadtmitte aus).

Am Ende findet sich eine aktuelle Liste mit Vormerkungen für das Seminar im Wintersemester 2008/2009.


Nr. Themen des Sommersemesters 2008 Coach Referent(in) Tag & Zeit
  Ancient brain: How to keep neurites sprouting Albrecht E. Sippel Donnerstag 26. Juni 2008, 10h00
1 FOXP2: Ein Gen verknüpft mit unserem Sprachvermögen (Evolution und Funktion) Literatur dazu Sippel Urban Maier & Albrecht Vorster 11h15
  Mittagspause
2 Die adulte Neurogenese: Voraussetzung für Lernen und Erinnern; Literatur dazu Sippel Robert Gawlik & Michael Kneib 13h30
  Kaffeepause
3 Autismus: Der neurogenetische Ansatz Literatur dazu Sippel Laura Steller & Theresa Pohlkamp 14h45
4 Die Entwicklung von Zahlsystemen Vogt † Roderick Braun & Antje Strauß 16h30
5 Rechnen und Zählen bei Tier und Mensch -- Literatur dazu Aertsen & Raible Laura Tüshaus & Anika Lückoff 17h45
  Abendessen
6 Die derzeit plausibelsten Thesen zur Phylogenese der Sprache -- Literatur dazu Dittmann Theresa Buth & Marcus Horl 20h30
 
7 Neuere Forschungen zur Interaktion der nach Broca und Wernicke benannten Sprachzentren -- Literatur dazu Dittmann Monika Range & Maren Siegrist Freitag 27. Juni 2008, 9h15
8 Die Kategorisierungsleistung bei Tier und Mensch -- Literatur dazu Aertsen & Raible Julia Taffoureau & Christine Wolf 10h45
  Mittagspause
9 Lernen und neuronale Netze Aertsen Daniel Garzke & Chikako Nakajima 13h30
  Kaffeepause
10 Wie kann man sich das Funktionieren neuronaler Netze bei der Produktion und Rezeption von Sprache vorstellen? Aertsen & Vogt † Annika Hirth & Sabine Hoffmann 15h15-16h30

 


Als Gasthörerin will im Sommersemester teilnehmen: Julia Ludewig


Vormerkungen für das Wintersemester 2008/2009:
[1] Konrad Schumacher; [Biologie]
[2] Marc Patrick Zapf [Biologie, Deutsch: kann aus Termingründen im SS 2008 nicht teilnehmen]
[3] Yvonne Siemann [Ra] Die folgenden Herrschaften hatten sich für das Sommersemester 2008 vormerken lassen, sind aber zur Auswahlsitzung nicht erschienen:
[--] Stefanie Kopfmann [Neurobiologie];
[--] Florian Fani [Biologie];
[--] Katharina Tack [Biologie];