Rolf Kailuweit - Stefan Pfänder - Wolfgang Raible


Kolloquium SS 2006

Mittwochs 16h15-18h45 Uhr in Raum 1278



Das Kolloquium ist keine Veranstaltung, die der Vorbereitung von Examina dient. Es ist ein Forschungskolloquium, bei dem jeder etwas vortragen kann - nicht nur Doktoranden oder Habilitanden, sondern ebenso Studierende, die an einer Magister- oder Staatsexamensarbeit sitzen: nichts beschleunigt die Arbeit so sehr wie ein Termin, zu dem man etwas vortragen und kompetent diskutieren lassen will. Der einfachste und kürzeste Weg ist eine Mail an Wolfgang Raible, der diese Seite verwaltet, oder an einen seiner beiden Kollegen.


Termin


Thema


Vortragende(r)


26.04.2006 Le Joual tel qui'il se présente dans les pièces de l'auteur québécois Michel Tremblay Mathilde Dargnat, Université de Provence (Aix-en-Provence)
03.05.2006 kein Kolloquium wegen der Eröffnung des Hermann Paul-Zentrums
10.05.2006 Kein Kolloquium wegen der zahlreichen Staatsexamina
17.05.2006 Montage und Schnitt. Tragende Metaphern für die Analyse von Gesprächen? Oliver Ehmer, Universität Freiburg
24.05.2006 Eine inhaltlich und kognitiv basierte Untersuchung spanischer Verbalisierungen mit prŠpositionaler Wortkomponente
Université de la Réunion: Kooperationsmöglichkeiten
Katrin Lemmer, Berlin

Prof. Gabriele Fois-Kaschel, Université de la Réunion
31.05.2006 Satzspaltung und Kongruenzschwächen Dr. Claus D. Pusch, Universität Freiburg
07.06.2006 kein Kolloquium wegen der Pfingstpause
14.06.2006
Konferenzraum der UB (3.OG)
Das Französische in Neuschottland Dr. Raphaële Wiesmath, Ludwig-Maximilians-Universität München
21.06.2006, 18-20.30 Uhr
AV-Raum in der UB (3. OG)
Quirky subjects in den romanischen Sprachen Dr. Susann Fischer, Universität Stuttgart
28.06.2006 Zum Sprachwandelphänomen der Grammatikalisierung im Französischen Dr. André Klump, Mainz
05.07.2006 Texte: zwischen Sprechhandlungen und Sprachwerken Francesco Azzarello, Freiburg
12.07.2006 Les sacres en français québécois, dans une approche communicative Valérie Bässler, Freiburg
19.07.2006 Role and Reference Grammar within the framework of the Functional Lexematic-Model María Dolores Torres Medina, Universidad La Laguna
26.07.2006 Italienische und französische Pressesprache seit dem 19. Jh. Dr. Sybille Paulus, Freiburg