Lehrstuhl Raible:
Lehrveranstaltungen WS 2002/03

Ad Aertsen, Jürgen Dittmann, Wolfgang Raible & Albrecht E. Sippel
Oberseminar/Hauptseminar
"Sprache und Gehirn. Sprachvermögen, neuronale und genetische Basis"

Blockseminar, Donnerstag 16. Januar und Freitag 17. Januar 2003, Fachschaftshaus auf dem Schauinsland
Vorbesprechung Dienstag 22. Oktober 2002, 15.30 Uhr in Raum 561 im Institut für Biologie II/III, Schänzlestraße 1
Kosten des Aufenthalts im sog. Fachschaftshaus auf dem Schauinsland max. 50 Euro.




Die Teilnehmer, die einen "Schein" erwerben wollen, sollten in den Philosophischen Fakultäten aus den Bereichen Germanistik und Romanistik kommen. Besonders erwünscht sind selbstverständlich Studierende, die eine sprachwissenschaftliche mit einer biologischen Kompetenz verbinden. Für andere ist Einlesen in die jeweils andere Materie unabdingbar.

Die einzelnen Themenbereiche sollen in studentischen Kurzreferaten vorgestellt und in der Diskussion vertieft werden.

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 20 beschränkt. Zehn davon sollen aus dem Bereich der Lebenswissenschaften kommen, zehn aus dem der Sprachwissenschaften.

Für Teilnehmer aus dem Bereich der Philologien ist eine persönliche Voranmeldung bei Jürgen Dittmann oder Wolfgang Raible erforderlich.

Vorbesprechung der philologischen zusammen mit den biologischen Studierenden findet am Dienstag 22. Oktober 2002, 15.30 Uhr in Raum 561 im Institut für Biologie II/III, Schänzlestrasse 1 statt.

Im Wintersemester 2002/2003 war auch die Zahl der Interessentinnen und Interessenten aus dem Bereich der Biologie so groß, dass eine Biologen-Warteliste für das kommende Semester angelegt werden musste. Die dort Aufgeführten werden jedoch nicht automatisch im kommenden Sommersemester für die zehn biologischen Plätze übernommen: Sie müssen sich zuvor bei den Professoren Ad Aertsen oder Albrecht E. Sippel anmelden.

Seminarscheine aus dem Bereich der Sprachwissenschaft werden nur aufgrund einer schriftlichen Ausarbeitung des Vorgetragenen vergeben. Abgabetermin für die schriftlichen Arbeiten ist spätestens der 28. Februar 2003.


Nr. Themen, die im WS 2002/03 behandelt werden Dozent Teilnehmerin/Teilnehmer Tag & Zeit
1 Die Ebenen der Sprache aus der Sicht der Sprachwissenschaft Dittmann Linguistik: Anna Campagna
Linguistik: Patricia Hagendorn
Donnerstag 16.1.2003, 10:00
2 Die Ebenen der Sprache aus der Sicht des Neuro-Imaging (PET, ERP, fMRI, MEG) Aartsen
Raible
Linguistik: Iris Klawitter
Biologie: Kristin Hettel
11:30
3 Vom Gen zur Struktur Sippel Biologie: Kerstin Reicherter
Biologie: Angela Neri
14:00
4 Genetik der Gehörlosigkeit Sippel Biologie: Björn Baumann
Linguistik: Simone Burgi
15:30
5 Specific Language Impairment (SLI)
1. Symptomatik in verschiendenen Sprachen
Raible Linguistik: Patricia Hirt
Linguistik: Thomas Loy
17:30
6 Specific Language Impairment (SLI)
2. genetische Basis
Sippel Biologie: Christine Schreiweis
Biologie: Ursula Byrne
19.30
7 Evolutionsgeschichte des Gehirns Raible Biologie: Wolfgang Raible
Linguistik: Wolfgang Raible
Freitag 17.1.2003, 9:30
8 Phylogenese der Sprache Dittmann Biologie: Eva-Christine Wieser
Linguistik: Manuel Berkel
11:00
9 Die Rolle der Spiegelneuronen Aertsen Biologie: Katharina Seidel
Linguistik: Frederico Meinberg
13:30
10 Bewusstsein und Sprache Raible Biologie: Katarina Cizmárová
Linguistik: Juliane Schmidt
15:00

 

Zurück zur Homepage des Lehrstuhls