Das Seminar wird am 15.12.2001 in Strasbourg und am 26./27.1.2002 in Freiburg stattfinden.

EUCOR-Regioseminar "La sémantique historique" / Wintersemester 2001/2002
Themenbereiche und Referatsthemen

Stand: 3.11.2001
  Thema
N.B.: Die meisten Themen können mehrfach vergeben werden -- also an Freiburger und Straßburger Studierende.
Referent/-in
1. Questions préliminaires
1 1.1. Sémantique lexicale - sémantique linguistique: La sémantique dans tous les sens Anke Behrens
2 1.2. Sémasiologie et onomasiologie - théorie et applications pratiques Antje Hartmann, Daniela Schubert
3 1.3. Sémantique lexicale et dictionnaires: Les sources lexicographiques pour les études de la sémantique historique Manuela Dreger
2. Formation de la théorie
4 2.1. La théorie sémantique de l'Antiquité à la première moitié du XXe siècle Florian Trabert
5 2.2. La sémantique structurale  
6 2.3. La sémantique cognitive, y comprise la sémantique du prototype Corina Schneider
3. Elaboration empirique: Questions de méthode et travail de corpus
N.B.: Die folgenden Themen sollen jeweils anhand eines Beispielkorpus bearbeitet und im Referat anhand der Ergebnisse dieser Korpusanalyse vorgestellt werden; ausschließlich theoriebasierte Referate sind also zu vermeiden! Das jeweils zugrundegelegte Beispielkorpus kann aus einem inhaltlich umgrenzten Bereich gewählt werden, z.B.:
  • Le vocabulaire poétique de l'amour dans les langues gallo-romanes médiévales
  • Le vocabulaire politique français de la Révolution à nos jours
  • Le langage des médias et de la publicité
oder aber aus einem Segment des Wortschatzes (z.B. eine Auswahl aus dem mittleren Frequenzbereich des französischen Grundwortschatzes, ausgewählte Einträge eines Anfangsbuchstabens in einem etymologischen Wörterbuch etc.).
7 3.1. L'étymologie et l'étymologie populaire Anne-Kathrin Engelhardt
8 3.2. Les changements sémantiques I: métaphore, métonymie et leurs sous-catégories Georgia Lederle
9 3.3. Les changements sémantiques II: L'ellipse Julia Vormstein
10 3.4. Les emprunts lexicaux et sémantiques Claudine Schmit
11 3.5. Les changements sémantiques dans les langues de spécialité: vocabulaires techniques et terminologies Christina Finck, Isabel Ziegler
12 3.6. Les changements sémantiques occasionnels Katja Gremels
13 3.7. La dimension typologique des changements sémantiques: changements parallèles dans des langues génétiquement affiliées et non-affiliées Caroline Konnen
Bibliographische Hinweise (werden fortlaufend ergänzt):
  • Allan, Keith 2001: Natural language semantics. Oxford / Malden (Blackwell)
  • Blank, Andreas 1997: Prinzipien des lexikalischen Bedeutungswandels am Beispiel der romanischen Sprachen. Tübingen (Niemeyer)
  • Blank, Andreas 2001: "Pathways of lexicalization". Erscheint in: Haspelmath, Martin / König, Ekkehard / Oesterreicher, Wulf / Raible, Wolfgang (Hgg.): Language Typologie and Language Universals, Bd.2. Berlin / New York (De Gruyter).
  • Fritz, Gerd 1998: Historische Semantik. Stuttgart/Weimar (Metzler).
  • Geeraerts, Dirk 1997: Historical prototype semantics. A contribution to historical lexicology. Oxford (Clarendon Press).
  • Gleßgen, Martin 2001: "Lexicologie".
  • Kleiber, Georges: Prototypensemantik. Eine Einführung. Tübingen (Narr).
  • Lyons, John 1991: "Bedeutungstheorien". In: Von Stechow, Arnim / Wunderlich, Dieter (Hgg.): Semantik. Semantics. Ein internationales Handbuch der zeitgenössischen Forschung. Berlin / New York (De Gruyter), 1-24.
  • Schwarz, Monika / Chur, Jeanette 1996: Semantik. Ein Arbeitsbuch. 2.Aufl. Tübingen (Narr).
  • Ullmann, Stephen 1973: Semantik. Eine Einführung in die Bedeutungslehre. Frankfurt am Main (Fischer).

 

EUCOR-Regioseminar "La sémantique historique" / Wintersemester 2001/2002
Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Stand: 3.11.2001
  Name, Vorname E-mail Telefon Übernachtungsmöglichkeit Referatswunsch
1 Behrens, Anke behrensa@ruf.uni-freiburg.de   1-2 Personen  
2 Dreger, Manuela manudreger@yahoo.de   1 Person (max. 2)  
3 Engelhardt, Anne-Kathrin engelhardt@addcom.de   1 Person  
4 Finck, Christina finck812@yahoo.com   1 Person  
5 Gremels, Katja g.katja@gmx.de      
6 Hartmann, Antje antje_hartmann@hotmail.com   1 bis 2 Personen  
7 Koepp, Katrin bovary@gmx.net 07 61 / 2 11 96 19 möglich Teilnahme verhindert
8 Meinberg, Frederico frederico@meinberg.com     Kann nicht teilnehmen
9 Schätzle, Michaela michaela.schaetzle@gmx.de 07 61 / 5 57 49 35 möglich  
10 Schmit, Claudine clodinmit@yahoo.de   1-2 Personen  
11 Scholz, Sonja Scholz-Sonja@gmx.de   1-2 Personen  
12 Schubert, Daniela danielaschubert@web.de   1 Person  
13 Trabert, Florian florian.trabert@gmx.de   1 Person (max. 2)  
14 Vormstein, Julia julia_vo@yahoo.de   1-2 Personen  
15 Ziegeler, Isabel isabelziegler@hotmail.com   möglich Entwicklung der Technik vom 19. zum 20. Jhdt. (vgl. Karlheinz Jakob 1991)
16 Lederle, Georgia lederleg@hotmail.com   nicht möglich  

Damit ist die maximale Teilnehmerzahl erreicht.

Nachrückliste

1. Nadine Fesenmayr e-mail

2. Tanja Ebner e-mail

3. Ursula Lohmüller e-mail