Lehrstuhl Raible:
Lehrveranstaltungen SS 2000

Martin-Dietrich Gleßgen, Martin Riegel
(Université des Sciences Humaines, Strasbourg),
Wolfgang Raible (Freiburg)
Französisches Blockseminar/Hauptseminar
"L'attribut"

Blockseminar, Samstag 6. Mai (Freiburg) und Freitag, 19.5. bis Sonntag, 21.5.2000 (Vogesen), Vorbesprechung am Freitag, 18. Februar 2000, 13 Uhr s.t., in der Seminarbibliothek (Linguistische Abteilung)


Letztes Update: 11. Mai 2000

In diesem Hauptseminar wollen wir uns ausführlich mit einem grammatischen Einzelaspekt befassen, nämlich dem Gebrauch von Adjektiven und Substantiven, die mittels eines bedeutungsschwachen Bindeverbs - der sogenannten Kopula - mit dem Subjekt verknüpft werden und damit Träger der Prädikation des Satzes sind. Im Deutschen wird hierfür meist der Terminus 'Prädikatsnomen' verwendet, die französische Grammatik spricht vom 'attribut'. Das Seminar konzentriert sich auf das Französische, doch sollen auch Vergleiche zu anderen romanischen Sprachen und zum Deutschen gezogen werden.

Ein Standardwerk ist hier Martin Riegel, L' adjectif attribut.Paris : PUF, 1985. (Linguistique nouvelle)

Dieses Blockseminar wird zusammen mit Martin Riegel und Martin-Dietrich Gleßgen von der Université des Sciences Humaines de Strasbourg im Rahmen der Kooperation der Universitäten am Oberrhein (EUCOR) angeboten. Idealerweise setzt sich die Seminargruppe zur Hälfte aus Straßburger und zur Hälfte aus Freiburger Studierenden zusammen. Das Seminar wird in französischer Sprache durchgeführt. Der erste Termin findet an der Universität Freiburg, der zweite Termin auf einer Berghütte in den Vogesen statt.

Die Anmeldung erfolgt in meiner oder in Claus D. Puschs Sprechstunde -- oder über e-mail.



Programm


Die Themen 1 bis 15 (maximale Zahl) sollen je von einem Straßburger und einem Freiburgr Mitglied der Gruppe behandelt werden.

Themenbereich 1. La typologie de l'attribution (Samstag 6. Mai 2000, Freiburg)
10-12.30, 14-16, 16.30-18 Uhr

1.1 Typologie générale

1 La construction attributive adjectivale Valeska v. Komorowski
2 La construction attributive nominale Katharina Braun
entfällt
3 La construction attributive prépositionnelle Lena Hug
4 La construction attributive locative  

1.2 Cas spéciaux

5 La construction attributive à prédicat de l'objet  
6 Les attributs nominaux équitatifs  

Freitag 19. Mai 2000: 14 Uhr Fahrt nach Colmar, 15.30 Bustransfer zur Ferme-Auberge Kahlenwasen am Petit Ballon

Themenbereich 2: La place de la construction attributive dans l'histoire de la théorie grammaticale (Vogesen, Samstag 20. Mai 2000, Vogesen)
10-12 Uhr, 14-16 Uhr, 16.30-18 Uhr, 20-21.30 Uhr

7 & 8 La notion d'attribution (Grammaire de Port Royal, Tesnière, Martin Riegel, deutschsprachige Grammatiken)  
9 & 10 La terminologie  

Themenbereich 3: La place de la construction attributive dans la grammaire moderne - perspectives historiques (Strasbourg, Sonntag 21. Mai 2000, Strasbourg)
10-12Uhr, 13-15 Uhr

11 & 12 Sa place dans la grammaticographie moderne (Damourette et Pichon, Grevisse, Grammaire méthodique etc.)  
13 & 14 Sa place dans la lexicographie française Flora Ripp
15 Sa place dans les concours  

Zurück zur Homepage des Lehrstuhls