Lehre im Wintersemester 2017/2018

Einführung in die französische Sprachwissenschaft

1. Gruppe

Zeit Di 14-16
Raum 1032
Belegmodus online
Buchbare Plätze 25

 

2. Gruppe

Zeit Mi 14-16
Raum 1019
Belegmodus online
Buchbare Plätze 25

 

Das Seminar führt in die Grundbegriffe und Teilgebiete der Sprachwissenschaft am Beispiel des Französischen ein. Zunächst werden wir die Entwicklung des Französischen aus dem Lateinischen verfolgen. Danach behandeln wir das heutige Französisch in den Bereichen der Phonetik/Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik und Pragmatik.

Grundlage des Seminars bildet die Lektüre einführender Texte. Es wird erwartet, dass sich die Studierenden auf die Sitzungen vorbereiten. Der Kurs wird in französischer und deutscher Sprache abgehalten.

Voraussetzungen für das Bestehen einer Prüfungsleistung sind die regelmäßige Teilnahme und das Bestehen der Abschlussklausur.


Wichtig:
Die Klausur findet voraussichtlich am letzten Freitag des Semesters oder in der darauffolgenden Woche der vorlesungsfreien Zeit statt.
Bitte beziehen Sie das in Ihre Planungen ein.


Kursbegleitende Lektüre:

Gabriel, Christoph, und Trudel Meisenburg. 2014. Romanische Sprachwissenschaft. Paderborn: Fink. [Auch als e-Book verfügbar: UB Online-Katalog]

Sokol, Monika. 2007. Französische Sprachwissenschaft. Ein Arbeitsbuch mit thematischem Reader. Narr Studienbücher. Tübingen: Narr.

Stein, Achim. 2014. Einführung in die französische Sprachwissenschaft. Stuttgart: Metzler.