Forschung im Bereich der Luso-Brasilianistik
am Romanischen Seminar der Universität Freiburg

 

Worüber wird hier geforscht? Mit unterschiedlichen Gewichtungen wird über die gesamte Lusophonie gearbeitet:

Portugal
Brasilien
Lusophones Afrika

Die methodischen Schwerpunkte verteilen sich hierbei auf die Sprachwissenschaft (Varietäten und Sprachgeschichte), Literaturwissenschaft, Medienkulturwissenschaft und Didaktik. Diese Ansätze verbindet eine komparatistische Perspektive, die die Luso-Brasilianistik als Teil der Iberoromanistik bzw. Iberoamerikanistik versteht. Im Folgenden erhalten Sie einen Einblick in die Themen (einschließlich Forschungsprojekte und Veröffentlichungen), über die in Freiburg gearbeitet wird.

 

Portugiesische Literatur:

Forschungstätigkeit von Prof. Dr. Rainer Hess:

·       Portugiesische Literatur im Kontext der romanischen Literaturen
·       Deutsch-portugiesischer Austausch
·       Geistliches Schauspiel des 15. und 16. Jahrhunderts
·       Moderne Lyrik
·       Gegenwartsroman

Betreute Dissertationen:

·       Hans-Peter Heilmair-Reichenbach: Die Entwicklung der kapverdianischen Lyrik im soziokulturellen Kontext [Diss., WS 1990/91]
·       Gesa Andrea Hasebrink: Wege der Erneuerung - Portugiesische Romane nach der Nelkenrevolution [Diss., WS 1992/93]
·       Anna Hansert: Übersetzungsgeschichte als Rezeptionsgeschichte - Fernando Pessoa in Deutschland und Frankreich [Diss., SS 2000]

Ausführlichere Informationen auf der Homepage von Prof. Hess.

 

Brasilianische Literatur und Medienkultur:
[Berg] - [Hess] - [Jurt] - [Michael]

Forschungstätigkeit von Prof. Dr. Walter Bruno Berg:

·       Brasilianische Literatur im Kontext Lateinamerikas
Organisation des Kolloquiums As Américas do sul: o Brasil no contexto latino-americano, 1995, Freiburg.
·       Identität/Alterität
·       Gattungsproblematik
·       Audiovisuelle Medien
Abgeschlossenes Teilprojekt im Sonderforschungsbereich 541 Identitäten und Alteritäten: „Die identitätsstiftende Rolle literarischer und audiovisueller Gattungen in Lateinamerika“, dazu mehr Informationen hier.

Betreute Dissertationen/Habilitationen:

·       Dr. Markus Klaus Schäffauer: „Lateinamerikanische Gattungen im 20. Jh.“ (Habilitationsprojekt, in Arbeit)
·       Cláudia Nogueira Brieger Nezis: „Brasilianische crónicas” (Dissertationsprojekt, in Arbeit)
·       Joachim Michael: “Telenovelas: Gattungspassagen am Rande der Moderne” (Dissertationsprojekt, in Arbeit s.u.)

Ausführlichere Informationen auf der Homepage von Prof. Berg.

 

Forschungstätigkeit von Prof. Dr. Rainer Hess:

·       Brasilianische contos

 

Forschungstätigkeit von Prof. Dr. Joseph Jurt:

·       Brasilianische Literatur
·       Bernanos und Brasilien
·       Erste französische ethnographische Beschreibungen Brasiliens

Ausführlichere Informationen auf der Homepage von Prof. Jurt.

 

Forschungstätigkeit von Joachim Michael:

·       Brasilianische Literatur im Kontext Lateinamerikas
·       Kolonialliteratur
·       Romantik und Nationalliteratur
·       Massenkultur, Fernsehen, telenovela
·       Intermedialität und Gattungspassagen
Zusammen mit Cláudia Nogueira Brieger Nezis und Markus Klaus Schäffauer Leitung der Sektion Nr. 7 Intermediale Transpositionen und Passagen von Gattungen" auf dem 4. Deutschen Lusitanistentag in Germersheim, 2001.

Dissertationsprojekt: "Telenovelas: Gattungspassagen am Rande der Moderne”

 

Lusophone afrikanische Literatur:

Forschungstätigkeit von Beatriz de Medeiros Silva:

·       Literatur
·       Didaktik

 

Publikationen:

Hess: Portugiesische Literatur im Kontext der romanischen Literaturen:
Buch
·          Literaturwissenschaftliches Wörterbuch für Romanisten (gemeinsam mit Gustav Siebenmann und Tilbert Stegmann), Tübingen: Francke, 2003 (vierte Auflage)

Forschung > Portugal > Hess

Hess: Deutsch-portugiesischer Austausch
Bücher:
·       Internationales Repertorium der Lusitanistik und Brasilianistik, Freiburg/Br. 1978
·       Portugal-Alemanha / Portugal-Deutschland (Hg. gemeinsam mit Marion Ehrhardt und Jürgen Schmidt-Radefeldt), Coimbra 1980

Aufsatz:
·       "Estudos alemães da literatura portuguesa - Deutsche Studien zur portugiesischen Literatur (1960-1979)", in: Marion Ehrhardt, Rainer Hess und Jürgen Schmidt-Radefeldt (Hg.), Portugal-Alemanha / Portugal-Deutschland, Coimbra 1980, 67-107

Forschung > Portugal > Hess

Hess: Geistliches Schauspiel des 15. und 16. Jahrhunderts
Buch
·          Das romanische geistliche Schauspiel als profane und religiöse Komödie (15. und 16. Jahrhundert), München 1965

Aufsatz:
·          "Die Naturauffassung Gil Vicentes", in: Portugiesische Forschungen der Görres-Gesellschaft, Reihe A, Bd. 5 = 1965. Münster 1966, pp. 1-64.

Forschung > Portugal > Hess

Hess: Moderne Lyrik
Buch:
·          Die Anfänge der modernen Lyrik in Portugal (1865-1890), München 1978

Aufsätze:
·       "Text und Prätext. Am Beispiel der portugiesischen Lyrik der Gegenwart", in: Erich Köhler (Hg.), Sprachen der Lyrik. Festschrift für Hugo Friedrich, Frankfurt/M 1975, 313-355
·       "Moderne Fiktionspoetik: das Gedicht Autopsicografia von Fernando Pessoa", in: Axel Schönberger und Klaus Zimmermann (Hg.), De orbis Hispani linguis litteris historia moribus. Festschrift für Dietrich Briesemeister zum 60. Geburtstag, Frankfurt/M 1994, 173-187
·       "Sobre o histrionismo literário", in: Maria de Fátima Viegas Brauer-Figueiredo (Hg.), Actas do 4° Congresso da Associação Internacional de Lusitanistas, Lisboa 1995, 579-587
·       "Antero de Quental und der Buddhismus", in: Helmut Siepmann (Hg.): Portugal, Indien und Deutschland - Portugal, Índia e Alemanha. [=Akten der V. Deutsch-Portugiesischen Arbeitsgespräche - Actas do V Encontro Luso-Alemão (Köln 1998)], Köln, Lisboa 2000

Forschung > Portugal > Hess

Hess: Gegenwartsroman
Bücher:
·       Portugiesische Romane der Gegenwart. Interpretationen (Hg.), Frankfurt/M 1992
·       Portugiesische Romane der Gegenwart: Neue Interpretationen (Hg.), Frankfurt/M 1993

Aufsätze:
·       "Titel und Text (Zu den Erzählungen Cidade Solitária von Fernando Namora)", in: Iberoromania 12, Neue Folge (1980), 67-87
·       "Fernando Namora, O Rio Triste", in: Rainer Hess (Hg.), Portugiesische Romane der Gegenwart. Interpretationen, Frankfurt/M 1992, 185-198
·       "Der portugiesische Roman der Gegenwart. Ein Überblick", in: Ulrich Schulz-Buschhaus und Karlheinz Stierle (Hg.): Projekte des Romans nach der Moderne, München 1997 (Romanistisches Kolloquium; 8), 131-148, 409-411

Forschung > Portugal > Hess

Berg: Brasilianische Literatur im Kontext Lateinamerikas:
Buch:
·       As Américas do sul: o Brasil no contexto latino-americano (Hg. gemeinsam mit Cláudia Nogueira Brieger, Joachim Michael und Markus Klaus Schäffauer), Tübingen: Niemeyer, 2001

Aufsatz:
·       "Polifonia e perspectivismo em Vargas Llosa e Ubaldo Ribeiro: propostas estéticas para uma ética da universalização", in: Walter Bruno Berg, Cláudia Nogueira Brieger, Joachim Michael und Markus Klaus Schäffauer (Hg.): As Américas do sul: o Brasil no contexto latino-americano, Tübingen: Niemeyer, 2001, 35-44

Forschung > Brasilien > Berg

Berg: Identitäts- Alteritätsproblematik:
Aufsätze:
·       „Identidad y alteridad en América Latina: ¿un problema de género (literario)?"; in: América Latina: cruce de culturas y sociedades. La dimensión histórica y la globalización futura. II° Congreso Europeo de Latinoamericanistas. Editado por Thomas Bremer y Susanne Schütz. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Alemania, 1999, ISBN 3-860 10-539-6 (CD-Rom)
·       „Autoexotische Identitätskonstruktionen in Lateinamerika und ihre Dekonstruktion im 20. Jahrhundert“ in: Monika Fludernik, Peter Haslinger, Stefan Kaufmann (Hrsg.): Der Alteritätsdiskurs des Edlen Wilden. Exotismus, Anthropologie und Zivilisationskritik am Beispiel eines europäischen Topos. Identitäten und Alteritäten, Bd. 10. Würzburg: Ergon, 2002, S. 297-313
·       „Vom Modernismus zur Avantgarde: Der skeptische Weg Lateinamerikas in die Moderne“, in: Alber, Jan; Fludernik, Monika (Hgg.): Moderne / Postmoderne. Trier: Wissenschaftlicher Verlag, 2003

Forschung > Brasilien > Berg

Berg: Gattungsproblematik:
Aufsätze:
·       „Identidad y alteridad en América Latina: ¿un problema de género (literario)?"; in: América Latina: cruce de culturas y sociedades. La dimensión histórica y la globalización futura. II° Congreso Europeo de Latinoamericanistas. Editado por Thomas Bremer y Susanne Schütz. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 1999, ISBN 3-860 10-539-6 (CD-Rom)

Forschung > Brasilien > Berg

Berg: Audiovisuelle Medien:
Aufsätze:
·       „MPB – música popular brasileira: Identität und Alterität einer populären Gattung“, in: Michael, Joachim; Schäffauer, Markus Klaus (Hg.): Massenmedien und Alterität. Frankfurt/M.: Vervuert, 2004, 87-101
·       “Lenguajes y discursos de la violencia en Glauber Rocha, Cortázar y García Márquez: ¿espacios compartidos en la cultura de América Latina?” In: D'Angelo, Biagio (Hg.): Espacios y discursos compartidos en la literatura de América Latina, Coloquio International, organizado por el Comité de Estudios Latinoamericanos de la AILC/ICLA, Lima, 5-7 de abril de 2003 (im Druck)
·       „Telenovela. Tägliche Dosis Traumbilder“, in: Abenteuer und Reisen spezial: Brasilien. Heft Nr. 14 (2003), S. 40

Forschung > Brasilien > Berg

 

Hess: Brasilianische contos:
Aufsatz:
·       "Exemplarisches Erzählen bei Cervantes und Dalton Trevisan", in: Lusorama 19 (Oktober 1992), 6-20

Forschung > Brasilien > Hess


Jurt: Brasilianische Literatur:
Aufsätze:
·       "Jorge Amado", in: Wolfgang Eitel (Hg.): Lateinamerikanische Literatur der Gegenwart. Stuttgart: Kröner-Verlag, 1978, 108-133
·       "Akkulturation und Literatur in Brasilien", in: Rolf Kloepfer (Hg.): Bildung und Ausbildung in der Romania. Bd. III: Iberische Halbinsel und Lateinamerika. München: Fink-Verlag, 1979, 337-349

Forschung > Brasilien > Jurt

Jurt: Bernanos und Brasilien:
Aufsätze:
·       "Bernanos, écrivain de la résistance extérieure au Brésil", in: La littérature française sous l'Occupation. Actes du colloque de Reims. Presses universitaires de Reims, 1989, 15-26 [Engl. Version: "The Resistance Writer", in: Renascence, vol. XLI, nos. 1-2, Fall 1988/Winter 1989, 43-54]
·       "Bernanos: exil et engagement 1940-1945", in: Max Milner (Hg.): Exil, errance e marginalité dans l'oeuvre de Georges Bernanos. Paris: Presses Sorbonne Nouvelle, 2004

Forschung > Brasilien > Jurt

Jurt: Erste französische ethnographische Beschreibungen Brasiliens:
Aufsätze:
·      "Die Kannibalen. Erste europäische Bilder der Indianer - Von Kolumbus bis Montaigne", in: Monika Fludernik, Peter Haslinger, Stefan Kaufmann (Hgg.): Der Alteritätsdiskurs des Edlen Wilden. Exotismus, Anthropologie und Zivilisationskritik am Beispiel eines europäischen Topos. Würzburg: Ergon Verlag, 2002 ('Identitäten und Alteritäten', Band 10), 45-61
·      "Le chef-d'oeuvre de la littérature ethnographique. Le Voyage fait en la terre du Brésil...", in: dispositio, vol. XVII, n° 42-43, 1992, 53-70; deutsche Version: "Erste französische Bilder der Neuen Welt: Jean de Lérys Voyage faict en la terre du Brésil", in: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, Band CVI, Heft 1, 1996, 22-39; französische Version: "Premières images françaises du Brésil", in: Walter-Bruno Berg, Claudia Nogueira Brieger, Joachim Michael, Markus Schäffauer (Hgg.): As Américas do Sul: O Brasil no Contexto Latino-Americano. Tübingen: Niemeyer, 2001, 204-215


Forschung > Brasilien > Jurt

 

Michael: Brasilianische Literatur im Kontext Lateinamerikas:
Buch:
·       As Américas do sul: o Brasil no contexto latino-americano (Hg. gemeinsam mit Walter Bruno Berg, Cláudia Nogueira Brieger und Markus Klaus Schäffauer). Tübingen: Niemeyer, 2001

Forschung > Brasilien > Michael

Michael: Kolonialliteratur:
Aufsätze:
·       “Ameríndios entre Adão a escravo natural: gêneros discursivos e representações portuguesas e espanholas no século XVI”, in: Berg, Walter Bruno; Michael, Joachim; Nogueira Brieger, Cláudia; Schäffauer, Markus Klaus (Hgg.): As Américas do sul: o Brasil no contexto latino-americano. Tübingen: Niemeyer, 2001, S. 177-203
·       “Der Brief als Medium der Entdeckungen: Kolumbus, Caminha und Vespucci und die Figur des Edlen Wilden”, in: Monika Fludernik, Peter Haslinger, Stefan Kaufmann (Hrsg.): Der Alteritätsdiskurs des Edlen Wilden. Exotismus, Anthropologie und Zivilisationskritik am Beispiel eines europäischen Topos. Identitäten und Alteritäten, Bd. 10. Ergon Verlag. Würzburg 2002, S. 65-93

Forschung > Brasilien > Michael

Michael: Romantik und Nationalliteratur:
Aufsatz:
·       “‚A não desejar uma nova língua!’: a questão do ‚idioma nacional‘ no romantismo brasileiro”, in: Berg, Walter Bruno; Schäffauer, Markus Klaus (Hg.): Discursos de oralidad en la literatura rioplatense del siglo XIX al XX. Tübingen: Gunter Narr, 1999, S. 268-294

Forschung > Brasilien > Michael

Michael: Massenkultur, Fernsehen, telenovela:
Buch:
·       Massenmedien und Alterität (Hg. gemeinsam mit Markus Klaus Schäffauer) Frankfurt/M.: Vervuert, 2004

Aufsätze:
·       “Melodrama und Modernität: Gattungsmischung und Identitätsmodelle in brasilianischen telenovelas”, in: Identitätsdiskurse. Intertextualität und Intermedialität in Brasilien und Portugal. Afrika Asien Brasilien Portugal, 2, 1999, S. 76-89
·      "A cultura é fundamentalmente texto ou imagem?", in: Krause, Gustavo Bernardo (Hg.): Dubito Ergo Sum: sítio cético de literatura e espanto. WWW-Dokument
·       „Kult Telenovela. Fernsehen an den Bruchstellen der Moderne“, in: Matices, 11. Jahrgang, Heft 37, Frühjahr 2003, S. 31-34
·       „Zum Verhältnis von Massenmedien und Alterität“ (gemeinsam mit Markus Klaus Schäffauer), in: Michael, Joachim; Schäffauer, Markus Klaus (Hg.): Massenmedien und Alterität. Frankfurt/M.: Vervuert, 2004, S. 7-23
·        „Telenovela und Alterität“, in: Michael, Joachim; Schäffauer, Markus Klaus (Hg.): Massenmedien und Alterität. Frankfurt/M.: Vervuert, 2004, 139-158
·       „Del texto de la cultura a la cultura de la imagen“, in: Walter Bruno Berg et al. (Hg.): Fliegende Bilder, fliehende Texte / Imágenes en vuelo, textos en fuga. Frankfurt /M.: Vervuert (im Druck)
·       Da Rede Globo à rede global: a passagem intermedial de um gênero e a reconfiguração da cultura”, in: Lusorama, Nr. 55-56 (Oktober 2003), S. 132-150

Forschung > Brasilien > Michael

Michael: Intermedialität und Gattungspassagen:
Buch
·       Passagens de Gêneros na Cultura Brasileira (Hg. gemeinsam mit Cláudia Nogueira Brieger und Markus Klaus Schäffauer), in: Lusorama, Nr. 55-56 (Oktober 2003)

Aufsatz:
·       “A passagem intermedial dos gêneros” (gemeinsam mit Markus Klaus Schäffauer), in: Gustavo Bernardo (Hg.): As margens da tradução. Rio de Janeiro: Caetés 2002, pp. 150-196 (auf Deutsch: „Die intermediale Passage der Gattungen“, in: Michael, Joachim; Schäffauer, Markus Klaus (Hg.): Massenmedien und Alterität. Frankfurt/M.: Vervuert, 2004, 247-296)

Forschung > Brasilien > Michael

Silva: Didaktik:
Aufsatz:

·          „O ensino de literaturas africanas em português a estudantes de PLE através do exemplo prático de um seminário na universidade de Freiburg”, in: Gärtner, Eberhard et al.: Contribuições para a didáctica do português língua estrangeira. Frankfurt/M.: TFM, 2003. Auch als WWW-Dokument.

Forschung > Lusophones Afrika > Silva

© Silva Tavares Michael, 2004