Albert-Ludwigs-Universität Freiburg | Romanisches Seminar
Prof. Rolf Kailuweit
Romanische Sprach- und Medienwissenschaft
Sie befinden sich hier > Lehre > Referate & Hausarbeiten

Referate & Hausarbeiten

Bei den Referaten versuche ich zwischen den Referenten und ihrem Publikum zu vermitteln. Ein Referat wird für das Seminar, nicht für den Dozenten gehalten. Es sollte mit meiner Hilfe so vorbereitet werden, dass es hohen didaktischen Ansprüchen genügt: dazu gehören unter anderem ein Handout, der gewinnbringende Einsatz von Medien sowie das Bemühen um Feedback durch Diskussionsrunden und Übungen. Hilfreich ist etwa das Formulieren von Kontrollfragen, die von den Kursteilnehmern schriftlich beantwortet werden. Die Referatsgruppe wertet die Antworten aus und fasst sie zu Beginn der Folgestunde noch einmal kurz zusammen.

Für die Hausarbeit spreche ich mit den Studierenden eine individuelle Fragestellung ab, die in der Regel spezieller ist als das Referatsthema. Dient das Referat vor allem der Vermittlung von Grundwissen, so geht es in der Hausarbeit um eine eigenständige kleine Forschungsleistung. Nach der individuellen Betreuung während des Ausarbeitens ist insbesondere eine ausführliche Besprechung der korrigierten Arbeit unverzichtbar. Schließlich soll durch die Hauptseminararbeiten die Arbeitstechnik für die Abschlussarbeit erlernt werden.

Weitere Hinweise zum Vorbereiten von Referaten und Abfassen von Hausarbeiten finden sich hier (pdf).

Bitte fügen Sie Ihrer Hausarbeit dieses Formblatt (pdf) bei.