RME: extra

Roberta Milani-Eder
Lektorin Italienisch

 

Auswahl der Veranstaltungen der Dante Alighieri Gesellschaft Freiburg e.V.

Montag, 24. September und 12. November, jeweils 18:30 – ca. 20:00 Uhr

Heinrich-Hansjakob-Haus, Talstraße 29, Café/Weinstube

“Salotto” – Salon

In loser Folge treffen wir uns zu einem ‘Salon’ für Muttersprachler und alle, die ihre flüssigen Italienischkenntnisse üben und erweitern wollen. Jeder Abend steht unter einem Thema, über das von einer Teilnehmerin / einem Teilnehmer kurz referiert wird, und dem das ebenfalls italienisch geführte Gespräch folgt.

24. September: Roberta Milani-Eder presenta il romanzo “Ciò che inferno non è” (dt. Titel: “So unergründlich wie das Meer”)

12. November: Brigit Baumann referiert über Norberto Bobbio (1909 – 2004): “Etica e politica” – parleremo delle sue idee sull’ etica e filosofia, specialmente sul tema: La regola e l’eccezione – die Regel und die Ausnahme

 

Anmeldung bitte an Myrtil Haefs, Tel.: 0761/74976 oder Email: dante-haefs@gmx.de

 

 


Samstag, 13. Oktober, 10:30 Uhr

Universität Freiburg, KGI I HS 1098

Dr. Guido Giovanni, Basel – Canaletto

(in italienischer Sprache)

Giovanni Antonio Canal, detto il Canaletto (1697 – 1768), è stato il più grande vedutista del 18. secolo. Nelle sue opere appare una Venezia reale e poetica. Vedremo anche opere di altri artisti veneti che riflettono la società europea alla vigilia della Rivoluzione francese.

Giovanni Antonio Canal, genannt Canaletto (1697 – 1768), ist der große Veduten- und Landschaftsmaler des 18. Jahrhunderts. In seinen Werken erscheint ein reales und poetisches Venedig. Wir werden auch Werke von anderen venezianischen Künstlern sehen, welche die europäische Gesellschaft vor der Französischen Gesellschaft spiegeln.

 

Eintritt: 2,50 Euro für Nichtmitglieder