Sie sind im Begriff Beiträge der Fachschaft zu bearbeiten.
Dies ist nur Fachschaftsmitarbeitern erlaubt.



Austausch mit Grenoble 2014

Studierenden-Austausch mit Grenoble

Bereits zum dritten Mal in Folge fand in diesem Jahr ein Studierenden-Austausch zwischen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Université Stendhal in Grenoble statt. Dieser Austausch ist ein weiteres Angebot neben den klassischen und stark wahrgenommenen Austauschprogrammen wie ERASMUS, EUCOR oder COMENIUS. Er ähnelt einem Schulaustausch, d.h. 10 Romanistik-/Französisch-Studierende aus Freiburg und 10 Deutsch-Studierende aus Grenoble besuchen sich dabei für jeweils 2 Wochen gegenseitig und nehmen an den Uni-Kursen, dem WG-Leben und dem Alltag des anderen teil. Dabei lernen sie die Sprache und die Kultur des Nachbarn noch besser kennen und festigen die deutsch-französische Freundschaft.

Die Idee kam 2012 auf und wurde von Mme Elodie Vargas (Deutschlektorin in Grenoble), Frau Dr.Yvonne Stork (ERASMUS-Koordinatorin des Romanischen Seminars in Freiburg), sowie der Fachschaft Romanistik umgesetzt.

2014 wurde unter Mithilfe der Juniorbotschafterin des DFJW in Freiburg, Frau Magdalena Emser, erstmals ein Antrag beim DFJW/ OFAJ erfolgreich gestellt, so dass es einen Zuschuss für die Fahrtkosten und für das Programm in Grenoble gab.

Eine der Teilnehmerinnen, Julia Ernst, verfasste einen kleinen Bericht über den Austausch, den ihr hier nachlesen könnt:

Datei: Artikel Julia Ernst - Grenoble 2014 (406,12 KB)

Frankreich
Spanien
Italien
Portugal
Rumänien
Katalonien
Quebec
Argentinien
Brasilien
Chile